FAQ: Online Live Training Flow

Sie haben Fragen zum Online Live Training, über den Ablauf oder zu organisatorischen Themen? Eine Reihe häufiger gestellter Fragen (FAQ) haben wir auf dieser Seite für Sie zusammengestellt. Sollten Sie keine passende Antwort finden, nutzen Sie einfach das Formular am Seitenende oder nehmen Sie mit uns persönlich Kontakt auf. Wir informieren Sie gerne!


Allgemeine Fragen über GFN Flow

Was ist GFN Flow?

Bei GFN Flow handelt es sich um eine neue Unterrichtsform der GFN AG. Innovative didaktische Unterrichtskonzepte treffen auf aktuellste Technik und Fachexperten aus der Praxis als Trainer. Teilnehmer profitieren von der bestmögliche Betreuung, dem praktischen Einsatz des theoretisch Gelernten und strengen Qualitätsrichtlinien mit regelmäßiger Evaluation.

Welche Kurse werden angeboten?

Aktuell werden folgende Ausbildungswege im Rahmen von GFN Flow angeboten:

  • Online Marketing: Schwerpunkt Management mit PRINCE2
  • Online Marketing: Schwerpunkt Design
  • Online Marketing: Schwerpunkt Entwicklung

Weitere Themen aus dem GFN-Gesamtkatalog (siehe auch: www.gfn.de) sind in Vorbereitung. Bei Interesse sprechen Sie uns direkt zu Ihren Wunschthemen an: Kontakt.

Fragen zu den Flow-Kursen

Muss ich meine Webcam während des Kurses einschalten, sodass mich alle Teilnehmer sehen können?

Ja! GFN Flow setzt bei ihren Unterrichtskonzepten stark auf Interaktion. Dies kann nur gelingen, wenn die Webcams angeschaltet bleiben.

Wie kann ich mich für einen Kurs bei GFN Flow anmelden?

Vereinbaren Sie einfach einen Beratungstermin bei dem Trainingscenter der GFN AG in Ihrer Nähe. In Ausnahmefällen können wir auch Beratungsgespräche per Webcam und Mikro anbieten, die idealerweise gleich im Flow-Konferenzsystem stattfinden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Kontaktseite.

Wie läuft ein Kurs bei GFN Flow ab?

Jeder GFN Flow-Kurs beginnt mit einer Einführungsveranstaltung, die alle relevanten Informationen aufgreift. Hier bekommen Sie ein kompaktes Kursheft, in dem diese Informationen nochmal zu finden sind und das Sie durch die gesamte Schulung begleitet. In der Einführungsveranstaltung werden auch die ersten Schritte eingeleitet, um Ihr Portfolio aufzubauen, das später Teil Ihrer Bewerbungsunterlagen ist.

Ab dem zweiten Tag beginnt die reguläre Schulung. Diese ist i.d.R. wie folgt aufgebaut: Vormittags werden Sie in unserem virtuellen Klassenzimmer unterrichtet, nachmittags vertiefen Sie das Gelernte selbstständig. Für fachliche und überfachliche Fragen haben Sie während der gesamten Unterrichtszeit einen Ansprechpartner. Wir haben für jedes Fachgebiet einen Trainer eingeteilt, der Spezialist auf diesem Gebiet ist und Sie durch den Unterricht begleitet. Ein weiterer Lead-Trainer („Klassenlehrer“) hat stets den Überblick, über Ihren Lernstand und berät Sie gerne auch zu Themen außerhalb des Unterrichts wie z.B. Bewerbungen.

Die Ausbildungswege sind je nach Thema unterschiedlich lang und schließen auf Wunsch mit einem Diploma ab. Dies ist eine Abschlussarbeit, die sie auf Basis eines eigenen Projekts erstellen. Je nach Thema kann das Diploma verschiedene Zertifizierungen beinhalten. Hierbei stehen u.a. GFN-eigene Zertifizierungen sowie Zertifizierungen von Webmasters Europe und PRINCE2 zur Verfügung. Bei externen Zertifizierungen nehmen Sie an den Abschlussprüfungen der jeweiligen Anbieter teil.

Fragen zum Lernmanagementsystem (LMS)

Sind die E-Books im LMS wirklich kostenlos?

Alle von uns zur Verfügung gestellten Unterlagen im Rahmen eines Kurses können die Teilnehmer kostenlose nutzen.

Wie ändere ich Profileinstellungen im LMS?

Klicken Sie oben links auf das Rädchen-Symbol und folgen Sie den Anweisungen. Laden sie auch ein Profilbild hoch, damit Ihr Profil vom Trainer und von den anderen Teilnehmern schneller erkannt wird.

Wie ist das LMS aufgebaut?

Die Ausbildungswege, die einzelnen Kurse und das eigene Profil sind für den User zu sehen. Das Profil kann selbstständig bearbeitet werden. Auch das virtuelle Klassenzimmer wird direkt über das LMS betreten. Die Darstellung ist übersichtlich und mobilfähig. Alle Inhalte sind also jederzeit und von jedem Endgerät aus abrufbar – benötigt wird lediglich eine stabile Internetverbindung.

Wofür ist das LMS da und was kann ich damit machen?

Das LMS – Lernmanagementsystem – dient als Verwaltungsplattform der Lerninhalte. Sie können Ihre Kurse abrufen, Ihr Profil bearbeiten, an Umfragen teilnehmen, Zwischentests ablegen, die Kurse bewerten und über die Kommentarfunktion mit dem Trainer und den Teilnehmern kommunizieren. Sie behalten einen Überblick über Ihre Leistungen und Ihren Kursverlauf.

Organisation und Ablauf

An wen kann ich mich bei Fragen oder Anregungen zu den Kursen wenden?

Dies kann über die Kommentarfunktion im LMS oder auch direkt über die zuständige Projektleiterin (Dilek Özdemir) geschehen.

An wen kann ich mich bei technischen Fragen wenden?

Bei vielen Fragen kann Ihnen Ihr Trainer helfen. Sie haben zudem die Möglichkeit, die GFN-Mitarbeiter vor Ort anzusprechen. Diese können Ihnen entweder direkt helfen oder informieren den jeweiligen Standorttechniker.

An wen kann ich mich wenden, wenn ich einen Kurs wechseln oder meinen Stundenplan anpassen möchte?

Ein nachträglicher Wechsel ist nur in Sonderfällen möglich und muss individuell geklärt werden. Bitte wenden Sie sich an die Mitarbeiter im Trainingscenter. Beachten Sie auch, dass hierbei in der Regel externer Abstimmungsbedarf mit Ihrem Kostenträger besteht.

Habe ich einen Ansprechpartner bei Fragen auch vor Ort?

Die Mitarbeiter im GFN-Trainingscenter stehen Ihnen für alle Fragen zur Verfügung. Sollten die Mitarbeiter vor Ort einmal nicht weiterhelfen können, vermitteln diese gerne den Kontakt zu entsprechenden Kollegen, beispielsweise aus der Technik.

Wen informiere ich im Krankheitsfall über meine Abwesenheit?

Im Krankheitsfall informieren Sie die Mitarbeiter des zuständigen Trainingscenters der GFN AG schon vor Kursbeginn. Eine ärztliches Attest muss ab dem ersten Tag ausgestellt werden und ist spätestens am dritten Tag der Krankschreibung im Original dem Trainingscenter vorzulegen.

Technische Fragen

Benötige ich besondere technische Kenntnisse, um an einem Kurs teilzunehmen?

Nein! Sie benötigen nur einen gültigen E-Mail Account und können mit einem Klick überall teilnehmen.

Muss ich Programme installieren, um an einem Kurs von GFN Flow teilzunehmen?

Nein, es muss nichts installiert werden. Unsere Techniker vor Ort kümmern sich um einen voll ausgestatteten Arbeitsplatz – inklusive der notwendigen Software. Sie können sofort loslegen!

Was ist ein virtuelles Klassenzimmer?

Ein virtuelles Klassenzimmer ermöglicht Interaktionen auf Entfernung – ähnlich einem Konferenzsystem. Hier kann gemeinsam – wie im Präsenzunterricht auch – an Inhalten gearbeitet werden. Es sind Gruppenarbeiten möglich, das Teilen des Bildschirminhaltes und die Vergabe einer Fernbedienung, damit auch der Trainer mal auf Ihren Bildschirm zugreifen kann. Darüber hinaus können im virtuellen Klassenzimmer Dokumente erstellt, geteilt und gemeinsam bearbeitet werden.


Sie haben weitere Fragen?